Hebamme Angela Paulczinsky - Affiliate with the HypnoBirthing Institute

Geburtsvorbereitung und HypnoBirthing®

Geburtsvorbereitung

Die Geburtsvorbereitung liegt mir seit Beginn meiner Hebammentätigkeit am Herzen. Ich habe bald sehr deutlich erkannt, wie sehr Geburtsverläufe nicht nur durch physiologische Gegebenheiten sondern durch die inneren Vorgänge der Schwangeren beeinflusst werden. Die psychische Verfassung der Schwangeren bzw. des Paares spielt aus meiner Erfahrung eine große Rolle unter der Geburt.

Sehr dankbar bin ich über die Möglichkeiten der Schulmedizin im Notfall effizient Hilfe leisten zu können. Dennoch erscheint es mir sinnvoller, in der Vorbereitung auf die Geburt den Fokus nicht auf mögliche Komplikationen, sondern auf die Stärkung der vorhandenen Ressourcen der Gebärenden zu lenken.

Dem weiblichen Körper wohnt eine tief verankerte Weisheit inne, was er braucht und was nötig ist, um leicht und rasch zu gebären.

Die heutige Wissenschaft bestätigt dies, indem sie um die verschiedenen Hormonkreisläufe weiß, die ungestört ablaufen müssen, damit die Geburt einfach vor sich geht. Angst und Stress wirken sich auf die Ausschüttung der Geburtshormone negativ aus. Auch eine ausreiche  Produktion von Endorphinen, die stark  schmerzstillend und bewusstseinsverändernd wirken, kann dann nicht eintreten. Die Geburt verzögert sich oder kommt ganz zum Stillstand.

Geburtsvorbereitung mit Hebamme PaulczinskyEvolutionär macht dies durchaus Sinn, da es möglicherweise gefährlich war, in einem angst- und stressauslösenden Umfeld zu gebären.

Gute Geburtsvorbereitung hat also verschiedene Aspekte:

Eine ausreichende Information über alle natürlichen körperlichen Vorgänge während Schwangerschaft ,Geburt und im Wochenbett ist zur Stärkung der Sicherheit der Schwangeren und ihres Partners genauso wichtig wie das Aufspüren von möglichen bereits angesammelten Ängsten  sowie das Erlernen von Methoden, um diese Ängste in Vertrauen und Zuversicht umzuwandeln.

In meinen Kursen üben Sie daher auch  Atem- und Entspannungstechniken, lernen geburtserleichternde Massagetechniken kennen und können verschiedene Geburtspositionen ausprobieren. Der Partner wird dabei stark eingebunden, um seine Frau während der Geburt bestmöglich zu unterstützen.

Die Kurse helfen Ihnen auch zu klären, welchen Rahmen es braucht, um die Geburt, die Sie für sich und Ihr Kind wünschen, auch erleben zu können (Klinik-/Hausgeburt, Wassergeburt, ambulante Geburt/stationärer Aufenthalt, eigene Hebamme/Arzt…)

In diesem Sinne gut vorbereitet legen Sie den Grundstein für eine sichere und einfache Geburt, an die Sie sich gemeinsam mit Ihrem Partner gemeinsam gerne und mit Freude zurückerinnern werden.

Kostenfreies Infogespräch buchen